24*7 Onleihe. Smartphonekids

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Haben Sie auch eines oder mehrere Smartphonekids zu Hause und Sie fragen sich: Wie viel Smartmedium schadet dem Kind - aber wie viel Abstinenz schadet erst recht? Dann sind Sie nicht alleine, denn kaum etwas beschäftigt Eltern derzeit so dringlich wie die Frage nach der "richtigen" Handhabe von Smartphone und Co. Dieses Buch ist ein Kompass, der Ihnen einen Überblick verschaffen möchte bei der Orientierung zwischen den extremen Meinungspolen, aufgestellt von Medienskeptikern und Tekkies. Die Autorin, Sozialwissenschaftlerin und selbst Mutter zweier Kinder, liefert wissenschaftsbasierte und praktische Informationen, berichtet humorvoll aus eigener Erfahrung und ermuntert dazu, eine aktive Haltung gegenüber der digitalen Herausforderung einzunehmen. Ihr Mittel für einen realistischen Weg durch die Unwägbarkeiten unserer verunsicherten Gesellschaft lautet "digitale Fürsorge".

Autor(en) Information:

Dr. Inga Haese, geboren 1980, ist Soziologin und freie Autorin. Seit 2007 beschäftigt sie sich mit gesellschaftlichen Umbrüchen. Am Hamburger Institut für Sozialforschung forschte sie zu "ÜberLeben im Umbruch" und veröffentlichte 2016 ihre Feldstudie über eine ostdeutsche Stadt im Wandel. Sie lehrt Stadtsoziologie und bloggt in Berlin. Seit sie Kinder hat verfolgt sie den Umbruch zur digitalen Gesellschaft nicht nur als Wissenschaftlerin, sondern auch aus ihrer Sicht als Mutter an einer Kreuzberger Grundschule.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können