Onleihe Aschaffenburg. MARCO POLO Reiseführer Athen

Seitenbereiche:


Inhalt:

MARCO POLO E-Books sind besonders praktisch für unterwegs und sparen Gewicht im Reisegepäck! - Einfaches Navigieren im E-Book mit praktischen Links - Offline-Karten und Google Maps-Links zur schnellen Routenplanung - Alle Karten mit einem Klick downloaden, ausdrucken und mitnehmen - Tipp: Erstelle deinen persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuche das E-Book mit der praktischen Volltextsuche! E-Book basiert auf: 16. Auflage 2020 Städtereise mit Strandurlaub: Entdecke Athen mit dem MARCO POLO Reiseführer Im Straßencafé sitzen, wo einst Sokrates und Platon wandelten, griechisch tanzen lernen oder im Akrópolis Museum Meisterwerke antiker Kunst bestaunen: Athen wird nie langweilig. Egal, ob du in die Geschichte Athens eintauchen willst oder das griechische Lebensgefühl auf dem Markt und in den Tavernen genießt, dein MARCO POLO Reiseführer ist der perfekte Begleiter für deinen individuellen Griechenland-Urlaub. Agorá, Akrópolis und Areopag: In Athen trifft Geschichte auf modernes Leben! Mit den MARCO POLO Insidertipps erlebst du die Stadt wie die Einheimischen. Athen perfekt im Überblick: Mit den MARCO POLO Erlebnistouren verpasst du keine der Besonderheiten der Stadt Mehr als Kebab und Souvláki: Wo du die moderne Athener Küche probieren kannst, verraten dir die MARCO POLO Restaurant- Tipps Von griechischer Designermode bis Flohmarkt-Fundstü >Weniger suchen, mehr entdecken: mit der kostenlosen MARCO POLO Touren App (mit Online- und Offlinekarten) Extra-Tipps für den Urlaub mit Kindern, für Low- Budget oder für schlechtes Wetter In deinem MARCO POLO Reiseführer findest du alles, was du für deinen Urlaub brauchst: Wissenswertes zum Reiseziel, Tipps für Übernachtungen, Infos zur Anreise und zum ÖPNV. Wo der Strand nur eine Trambahnfahrt entfernt ist, erwartet dich eine Städtereise, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Also, pack deinen MARCO POLO Reiseführer ein und ab nach Athen!

Autor(en) Information:

Was für eine Bescherung: An einem Heiligabend kam der Bremer Griechenland-Guru erstmals nach Athen. Seitdem lässt Klaus Bötig die Stadt um die Akrópolis nicht mehr los. Viele Kellner wissen, wie er seinen griechischen Mokka trinkt (ohne Zucker), und manch einer kennt auch seinen Lieblingswein (Retsina). An Athen stört ihn nur, dass auch hier der Tag nur 24 Stunden hat.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können