Onleihe Aschaffenburg. Dreimal schwarzer Kater

Seitenbereiche:


Inhalt:

Große Aufregung auf der Bieleburg: Ein schwarzer Hahn soll ein Ei legen und Katerchen Krispin ertrinkt fast im Burggraben. Was führt der abergläubische Medardus, Herr der Bieleburg, bloß im Schilde? Krispin schleicht sich mit seiner furchtlosen Freundin Kleiner Hühnchen und dem Kobold Hillebingel in die Burg. Sie entdecken das Buch der Möglichkeiten, doch dann gerät alles außer Kontrolle. Witzig und zauberhaft, ein Buch für die ganze Familie, zum Vorlesen und Selberlesen.

Autor(en) Information:

Wieland Freund, geboren 1969, lebt mit seiner Familie in Berlin. Bei Beltz & Gelberg erschienen von ihm "Krakonos", "Die unwahrscheinliche Reise des Jonas Nichts", "Wecke niemals einen Schrat!", "Träum niemals von der Wilden Jagd!", die drei Bände um "Törtel, die Schildkröte aus dem McGrün", "Ich,Toft und der Geisterhund von Sandkas" sowie das Pappbilderbuch "Zuhause gesucht" (illustriert von Tine Schulz).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können