Onleihe Aschaffenburg. Mit dem Esel über den Berg

Seitenbereiche:


Inhalt:

Lucas Meyer, Jahrgang 1991 war auf gutem Weg die Karriereleiter hochzuklettern. Er arbeitete bei einer Bank, studierte Wirtschaft und verdiente gutes Geld. Dann wurde es ihm zu viel, und er schmiss alles hin. Er ging nach Marokko und wanderte dort mit einem Esel einen Sommer lang durch das Gebirge. "Mit dem Esel über den Berg" ist eine Geschichte über einen Neuanfang in einem fernen Land, einer Reise durch eine andere Welt fernab der Zivilisation und einer innigen Freundschaft zwischen Mensch und Tier.

Autor(en) Information:

Lucas reiste mit seiner Eselin Lucy über 600 Kilometer durch das hohe Atlas Gebirge in Marokko. Er gewann Einblicke in das Leben der einheimischen Bevölkerung und deren Kultur. Er erkomm den höchsten Berg Nordafrikas, feierte das grosse muslimische Schafsfest und begegnete unzähligen Menschen und deren tiefgründigen Geschichten. In seinem Buch gibt er Einblicke in seine Erfahrungen, die er aus Marokko mitbrachte, die er nun immer wieder mit Gewohnheiten und Gedankenzügen unserer westlichen Gesellschaf vergleicht. Das Buch richtet sich auch an jene, die einen unerfüllten Lebenstraum haben, weil "die Zeit noch nicht reif ist" oder "noch Geld gespart werden muss". Die Geschichte von Lucy und Lucas inspiriert dazu, einen Neuanfang zu wagen und lädt zum Träumen ein.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können