Stadtbibliothek Baden-Baden. Der Sohn des Verräters

Seitenbereiche:


Inhalt:

Bestsellerautorin Marion Zimmer Bradley ("Die Nebel von Avalon") hat mit dem opulenten Darkover-Zyklus eine einzigartige Romanreihe geschaffen: Die fesselnde Geschichte einer geheimnisvollen fremden Welt und ihrer Bewohner ist Kult! Kurz vor ihrem Tod vollendete Marion Zimmer Bradley diesen grandiosen Roman: Ein letztes Mal müssen die willensstarke Marguerida Alton und ihr Mann Mikhail gegen eine Vielzahl verschlagener Feinde antreten. Regis Hasturs plötzlicher Tod stürzt den Comyn-Rat auf Darkover in helle Aufregung. Denn Mikhail Hastur wird nicht so ohne weiteres als Nachfolger akzeptiert. Diese Schwäche der Comyn will Lyle Belfontaine, der ehrgeizige Chef des terranischen Hauptquartiers, eigenmächtig ausnutzen. Er will Darkover zwingen, Vollmitglied der Föderation zu werden, um endlich die Bodenschätze wie die riesigen Wälder rücksichtslos ausbeuten zu können. Seine Pläne bleiben allerdings nicht geheim, und die Comyn, angeführt von Mikhail und Marguerida, entwickeln verzweifelt Gegenpläne. Doch diese Pläne werden von einem Verräter in den eigenen Reihen preisgegeben ...

Autor(en) Information:

Marion Zimmer Bradley wurde 1933 geboren. Ihren Durchbruch als Autorin feierte sie in den frühen 60er-Jahren mit den ersten Romanen über die ferne Welt Darkover. Der ganz große Welterfolg gelang ihr mit "Die Nebel von Avalon". Ihre Avalon-Romane sind inzwischen längst zu Klassikern geworden. Marion Zimmer Bradley starb im September 1999 und zählt heute zu den erfolgreichsten Fantasy-Autoren der Welt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können