die Onleihe BIeNE. Frida Kahlo und die Farben des Lebens

Seitenbereiche:


Inhalt:

Coyoacán, Mexiko-Stadt, 1939. In ihrem Atelier vollendet Frida ihr erstes großformatiges Gemälde: das doppelte Selbstporträt "Die zwei Fridas", das später als eines ihrer bekanntesten und aussagekräftigsten Werke gelten wird. Es ist Dezember, wenige Wochen sind vergangen seit der Scheidung von ihrem untreuen Mann, dem weltberühmten Maler Diego Rivera. In einem Jahr wird sie ihn zum zweiten Mal heiraten. Frida Kahlos Leben ist geprägt von Schicksalsschlägen und der schwierigen Beziehung zu Rivera, die ihren Selbstwert immer wieder auf die Probe stellt. Trotz allen Leidens bewahrt sie ihren Lebenswillen. Sogar dann, als eine Entscheidung ihr ganzes bisheriges Leben in Frage stellt...

Autor(en) Information:

Caroline Bernard ist das Pseudonym von Tania Schlie. Die Literaturwissenschaftlerin arbeitet seit zwanzig Jahren als freie Autorin. Sie liebt es, sich Geschichten über starke Frauen auszudenken. Mit Die Muse von Wien hat sie sich zum ersten Mal ein reales Vorbild für eine ihrer Romanfiguren gesucht. Caroline Bernard lebt als freie Autorin in der Nähe von Hamburg. Im Aufbau Taschenbuch erschien außerdem Rendezvous im Café de Flore.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können