die Onleihe Bodensee-Oberschwaben. Dolch und Lilie

Seitenbereiche:


Inhalt:

Gabaldon-Fans, aufgepasst: Ein Leckerbissen! Neufrankreich, Mitte des 18. Jahrhunderts: Der Highlander Alexander Macdonald liebt die Französin Isabelle Lacroix, Tochter eines einflussreichen Kaufmanns aus Québec, über alles. Doch ihre Liebe darf nicht sein, denn Alexander kämpfte auf der Seite der Engländer gegen Frankreich. Verzweifelt flüchtet Alexander aus der Stadt und schließt sich in den Wäldern dem Stamm der Irokesen an. Dort findet er Freundschaften, ja sogar die Hoffnung auf Liebe, aber die Gedanken an Isabelle lassen ihm keine Ruhe. Wird er das Volk verlassen, das ihm eine Heimat bot. Wird er zu der Frau zurückkehren, der er im Herzen ein ewiges Versprechen gab? • Der fulminante Abschluss der opulenten Highland-Saga! • Für alle Fans von Diana Gabaldon und Sara Donati! • Ein großer historischer Roman voller Abenteuer, Intrigen und überraschender Wendungen - aber vor allem voller Romantik und Leidenschaft!

Autor(en) Information:

Sonia Marmen wurde 1962 in Oakville, Kanada, geboren. Mit vier Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Neuschottland, wo sie das erste Mal mit den Nachfahren von schottischen Highlandern und ihren farbenprächtigen Tartans in Kontakt kam. Sonia Marmen hat englische Wurzeln und ist fasziniert von allem Keltischen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Sorel, Québec.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können