die Onleihe Bodensee-Oberschwaben. Die Sache mit dem Gruselwusel

Seitenbereiche:


Inhalt:

Joschi wäre gerne so mutig wie seine kleine Schwester Mizzi, denn die fürchtet sich vor nichts und niemandem. Da hilft nur ein selbstgebasteltes Gespenst, denkt Joschi, denn auch Mizzi soll sich einmal richtig erschrecken. Doch dass beim Basteln ein echter, lebendiger Babygruselwusel herauskommt, damit hat Joschi nicht gerechnet. Jetzt will der Gruselwusel nicht nur ständig gefüttert und unterhalten werden, er hat auch allerlei Unsinn im Kopf. Auch Gespenster fangen eben klein an."Die Sache mit dem Gruselwusel" ist eine höchst charmante Lesung von Karl Menrad, mit schaurig-schöner Musik von Jens Kronbügel.Das gleichnamige Buch ist im Residenz Verlag erschienen.

Autor(en) Information:

Christine Nöstlinger, geboren 1936 in Wien, ist die profilierteste Vertreterin der österreichischen Kinderliteratur. Sie studierte Gebrauchsgrafik und schrieb zunächst für Tageszeitungen, Magazine und den ORF. 1970 erschien ihr erstes Kinderbuch "Die feuerrote Friederike", das sie selbst illustrierte. Seitdem hat Christine Nöstlinger weit über 100 Erzählungen, Bilderbuchgeschichten und Romane verfasst.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können