die Onleihe Bodensee-Oberschwaben. Wenn ich nur noch einen Tag zu leben hätte

Seitenbereiche:


Inhalt:

Was wäre, wenn heute mein letzter Lebenstag wäre? Anselm Grün betrachtet sein Leben, als habe er zum letzten Mal die Chance, etwas zu tun und zu sagen, etwas zu geben und zu entscheiden. Behutsam geht er durch die Stätten seines Wirkens und gedenkt seiner Beziehungen zu anderen Menschen. Als wolle er sich verabschieden, findet er Worte des Dankes oder des Segens, der Trauer und der Hoffnung. Die außergewöhnlichen Fotoimpressionen regen dazu an, das Strömen und Fließen des Lebens zu meditieren.

Autor(en) Information:

Pater Anselm Grün, geb. 1945, Dr. der Theologie, trat 1964 in den Benediktinerorden ein. Seit 25 Jahren ist er erfolgreicher "Manager" der Abtei Münsterschwarzach. Neben seiner Tätigkeit als Theologe und Cellerar (Verwalter der Abtei) wirkt er als geistlicher Berater und erteilt Kurse in Meditation, tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen, Fasten und Kontemplation.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können