die Onleihe Bodensee-Oberschwaben. Aufruhr im Schlaraffenland

Seitenbereiche:


Inhalt:

Freiheit für gebratene Hähnchen! Endlich Ferien! Philipp freut sich auf ein paar Wochen Nichtstun, aber sein Vater will mit ihm wandern gehen. Doch das neue Navigationsgerät führt sie in einen seltsamen Ferienclub, in dem Fischstäbchen durch das Wasser schwimmen, Geldscheine in den Bäumen hängen und ein geröstetes Spanferkel als Haustier gehalten wird. Und warum gibt es außer ihnen und Familie Schultze keine weiteren Gäste in diesem Schlaraffenland? Welche Rolle spielt der zwielichtige Harry Hanfstengl, der die Bewohner mit seinem Dobermann zur Arbeit antreibt? Philipp und die rotzfreche Samantha merken bald, dass mit dem Paradies etwas nicht stimmen kann. Kurz darauf entdecken sie in Hanfstengls Computer ein Dokument, das sie in höchste Alarmbereitschaft versetzt ... Eine moderne Version der berühmten Schlaraffenland-Geschichte als frech-witziger Kinderkrimi: mit Mut und Fantasie gegen Ausbeuter und Börsenspekulanten!

Autor(en) Information:

Sabine Ludwig, 1954 in Berlin geboren, studierte Germanistik, Romanistik und Philosophie. Nach dem Studium und Staatsexamen war sie kurze Zeit an einem Berliner Gymnasium als Lehrerin tätig. Danach arbeitete sie als Regieassistentin, Pressereferentin und Rundfunkredakteurin. Seit 1983 arbeitet sie als freie Autorin, zunächst von Essays, Hörspielen und Features für Erwachsene. 1987 verfasste sie ihre ersten Radiogeschichten für Kinder, unter anderem.für die beliebte Hörfunkreihe "Ohrenbär", und anschließend viele Kinderbücher. Außerdem übersetzte sie Romane von Eva Ibbotson und Kate DiCamillo aus dem Englischen. Sabine Ludwig zählt heute zu den erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautorinnen und wurde von der AG Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein zur "Lesekünstlerin des Jahres" gewählt. Die "Süddeutsche Zeitung" schrieb über sie: "Humor hat in ihren Geschichten absoluten Vorrang, was Sabine Ludwig nicht daran hindert, wie nebenbei kindliche Verletzungen offenzulegen. Changierend zwischen Menschenfreundlichkeit und Spott entsteht so beste Unterhaltung gegen jede Art von Frust." Wie wahr!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können