die Online Bibliothek Böblingen. Der Konflikt zwischen Georgien und Russland

Seitenbereiche:


Inhalt:

Seit der Unabhängigkeit Georgiens im Jahr 1991 gibt es einen gewaltsamen Konflikt um die Provinzen Abchasien und Südossetien, die von russischen Bevölkerungsteilen geprägt sind und die Unabhängigkeit anstreben. Durch die militärische Intervention Russlands hat sich dieser Konflikt verschärft und auch Diskussionen über ein neues russisches Großmachtsdenken ausgelöst. Die Schüler sollen einen Einblick in die Hintergründe des Konfliktes erhalten. Das Arbeitsblatt behandelt sowohl die unruhige Geschichte Georgiens, den zentralen Streit um Abchasien und Südossetien, als auch die Intentionen der russischen Politik. Inhalt: Ein Land im Kaukasus - Das unruhige Georgien; Ein "Zweiter Kalter Krieg"? ; Georgiens abtrünnige Provinzen; Die Lage eskaliert: Krieg zwischen Georgien und Russland; Dazu Aufgaben, die der Auswertung der Materialien dienen (mit Lösungen).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können