die Online Bibliothek Böblingen. Unterwegs im Viertelestakt

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Ich bin dann mal weg" auf Schwäbisch Was für ein Eherettungsplan! Eine Pilgerreise soll die Beziehung von Nina und Alex kitten. Doch anstatt nach Santiago de Compostela soll es sieben Tage durch Hohenlohe gehen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sonnenstiche oder überfüllte Matratzenlager sind undenkbar, in jedem Wirtschäftle gibt's Spätzle mit Soß und sogar das Hahnenwasser kann man trinken, ohne Dünnpfiff zu bekommen. Ganz klar - damit kann der spanische Jakobsweg nicht mithalten. Die gemeinsame Wanderung erweist sich dennoch als ungeahnter Härtetest. Denn Blasen an den Füßen und launisches Aprilwetter sind nicht die einzigen Schwierigkeiten, mit denen die beiden zu kämpfen haben. Ein "Roadmovie" durch die Provinz und eine Geschichte über das Wiederfinden der Liebe.

Autor(en) Information:

Sissi Flegel, in Schwäbisch Hall geboren, arbeitete als Lehrerin und Lehrerausbilderin, bevor sie sich voll und ganz ihrer großen Leidenschaft widmete: dem Schreiben. Sie veröffentlichte zahlreiche Romane für Kinder und Jugendliche, wofür sie Preise und Auszeichnungen erhielt. Seit einigen Jahren schreibt sie auch Unterhaltungsliteratur für Frauen, die dem Teenager-Alter entwachsen sind. Die Autorin lebt in der Nähe von Stuttgart, ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können