die Online Bibliothek Böblingen. Die geschenkte Sau. Ein Filder-Krimi. Rund um den Mord an einem Gastronomen und Großgrundbesitzer scheinen die Ermittler im Interessenfilz aus Politik und Wirtschaft stecken zu bleiben.

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein spannender Regionalkrimi auf den Spuren eines mörderischen Interessengeflechts auf den Fildern bei Esslingen und Stuttgart. Der Gastronom und Großgrundbesitzer Gerhard Beitle macht als Leiche kein schönes Bild. Der Fundort und der Zustand des Toten lassen zuerst an einen Ritualmord denken, aber die Esslinger Kriminalkommissarin Katharina Bundschuh und ihr Kollege Samuel Schroth merken bald, dass der Filz aus Politik, Wirtschaft und lokaler Polizei auf den Fildern etwas ganz anderes versteckt. Eine sehr unschöne Rolle spielt dabei die industrialisierte Landwirtschaft in Form von tierquälerischer Schweinehaltung, worüber ein Mantel des Schweigens liegt.

Autor(en) Information:

Stoff für ihre Krimis findet Tanja Roth sowohl im Alltag als auch in der Fantasie. Nach einer Ausbildung in der Gastronomie studierte sie Kommunikationsdesign, wobei das Schreiben für sie als Hobby schon immer dazugehört hat. Gerne verbindet sie Arbeit und Reisen. Unter anderem lebte sie in München, Orléans und Rom. Wenn sie sich keine Geschichten ausdenkt, liest sie selbst, fotografiert, schießt Bogen oder liebt die kleinen Dinge wie gutes Essen und Ausflüge in die Natur.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können