Onleihe Chemnitz - Medien digital. ein Service der Stadtbibliothek Chemnitz. Der Körper des Menschen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das größte Sexualorgan des Menschen sitzt nicht zwischen den Schenkeln, sondern im Schädel: Es ist das Gehirn. Reize treffen über die Sinnesorgane hier ein, aktivieren archaische Programme, die wiederum die Produktion und den Einsatz von Hormonen steuern. "Gefühl" entsteht: Erotik, Sinnlichkeit, Geilheit - alles ist ein wilder Tanz der Hormone. Was meist ebenso lustvoll wie gedankenleer über die Bühne geht, will dieser Film aufzeigen: die Vorzüge der Zwei-Geschlechtlichkeit in der Evolution des Lebens; die neuesten, wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Sexualität von Frau und Mann; das Gehirn als sexuelles Steuerungsorgan; die Funktion der Hormone und das Innenleben der Sexualorgane; die sexuellen Normen, Tabus und Formen der Sexualität in unserer Gesellschaft.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können