Onleihe Chemnitz - Medien digital. ein Service der Stadtbibliothek Chemnitz. Der kleine Rest des Todes

Seitenbereiche:

Der kleine Rest des Todes

Der kleine Rest des Todes

Autor*in: Lenze, Ulla

Jahr: 2012

Sprache: Deutsch

Umfang: 160 S.

Verfügbar

3.8

Inhalt:
Seit ihr Vater bei einem Flugzeugabsturz tödlich verunglückt ist, ist auch Ariane irgendwie nicht mehr da. Und die rauschende Stille der indischen Palaniberge, in denen sie Monate in einem Zen-Kloster verbracht hat, scheint Lichtjahre entfernt. Spätestens als sie eines Morgens unter dem Fenster ihres Liebhabers erwacht, weiß sie, dass mit ihr etwas nicht stimmt. Doch wie ließe sich vernünftig und gradlinig leben, wenn doch der Tod sich nicht ins Leben einfügen will, wenn doch immer ein Rest bleibt: die Erinnerung an ein letztes Winken am Bahnsteig, die befremdliche Präsenz der gespeicherten Nachrichten des Anrufbeantworters und die quälende Frage, ob der eigene Vater bei vollem Bewusstsein verbrannt ist.
Autor(en) Information:
Ulla Lenze, 1973 in Mönchengladbach geboren, studierte Musik und Philosophie in Köln. 2003 erschien ihr Debütroman "Schwester und Bruder", der mit dem Ernst-Willner-Preis beim Klagenfurter Bachmann-Wettbewerb, dem Jürgen Ponto Preis für das beste Romandebüt und dem Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln ausgezeichnet wurde. 2008 erschien ihr zweiter Roman "Archanu". Als Journalistin schreibt sie u.a. für die Neue Zürcher Zeitung, Die Zeit, Brigitte und die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Ihre Recherchen führten sie nach Libyen, Syrien, in den Iran und vor allem nach Indien. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Berlin.

Titel: Der kleine Rest des Todes

Autor*in: Lenze, Ulla

Verlag: Frankfurter Verlagsanstalt

ISBN: 9783627021825

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Schicksal

Dateigröße: 625 KB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 28 Tage

Anzahl Bewertungen:
5
Durchschnittliche Bewertung: