Onleihe Chemnitz - Medien digital. ein Service der Stadtbibliothek Chemnitz. Russentod in Frauenstein

Seitenbereiche:


Inhalt:

In der Nacht des 8. Mai 1945 wird ein Obdach suchender Soldat in Frauenstein mit einem Aschenbecher erschlagen und auf dem Friedhof vergraben. 1952 bricht Margitta Schmidt in Niederschlema mit ihren Ersparnissen nach Westberlin auf, kommt aber niemals dort an. Die Volkspolizei in Tellerhäuser ist Wilderern auf der Spur. Als Polizeihauptwachtmeister Fuchs bei einer Routinekontrolle erschossen wird, werden Angehörige der Besatzungsmacht verdächtigt. Doch die Jagdleidenschaft von Kreisamtsleiter Günther sorgt ebenfalls für Spekulationen ... Virtuos nimmt Henner Kotte die Spur der Täter und Ermittler auf und rekonstruiert aus Vernehmungsprotokollen, Tatortberichten und Presseartikeln aufsehenerregende Verbrechen aus den Anfangsjahren der DDR - packend und authentisch!

Autor(en) Information:

Henner Kotte studierte Germanistik in Leipzig, Moskau und Dresden und arbeitet heute als Schriftsteller, Redakteur und Theaterkritiker. Zuletzt erschienen "Ministermord unter der Augustusbrücke" (2017), "Bonnie & Clyde vom Sachsenplatz" (2016), "Blutiges Erz. Kriminalgeschichten aus dem Erzgebirge" (2015) sowie in der Reihe Blutiger Osten "Raubsache Leipzig" (2016) und "Leipziger Heimsuchung" (2016).