die Virtuelle Bibliothek Darmstadt. Whoopies

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wie bitte, Sie kennen Whoopies noch nicht? Dann hat Ihnen wahrscheinlich gerade jemand den letzten vor der Nase weggeschnappt, denn die süßen Doppeldecker aus den USA sind einfach unwiderstehlich! Ihr Markenzeichen: eine sehr, sehr kurze Verweildauer auf dem Kuchenbüfett Aber kein Problem, für Nachschub ist schnell gesorgt, denn Whoopies lassen sich ganz leicht selber backen: Ob hell, dunkel oder auch mal samtig rot, der Teig ist schnell gerührt, ebenso geschwind in Tupfen aufs Blech gesetzt und fix gebacken obendrein. Jetzt noch eine süße Creme als zart schmelzendes Herzstück zwischen zwei Taler gespritzt - fertig ist der süße Doppeldecker! Und wenn Sie die kleinen Glücklichmacher jetzt noch liebevoll verzieren, machen Sie Ihren Kaffeeklatsch zur begehrtesten Einladung der Stadt, versprochen!

Autor(en) Information:

Sarah Schocke ist Ökotrophologin und arbeitete mehrere Jahre als Redakteurin im Bereich Ernährung und Gesundheit. Sie schreibt, kocht, isst und genießt leidenschaftlich gerne. Daher arbeitet sie heute als freie Fachjournalistin und Buchautorin in Frankfurt am Main mit den Schwerpunkten Ernährung und Genussküche.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können