die Onleihe Dreiländereck. Wir werden nicht unterwürfig geboren

Seitenbereiche:

Wir werden nicht unterwürfig geboren

Wir werden nicht unterwürfig geboren

Wie das Patriarchat das Leben von Frauen bestimmt

Autor*in: Garcia, Manon

Jahr: 2021

Sprache: Deutsch

Umfang: 200 S.

Verfügbar

2.7

Inhalt:
Die feministischen Debatten der Gegenwart werfen ein hartes Licht auf die Kehrseite der Männerherrschaft: die Zustimmung der Frauen zu ihrer eigenen Unterwerfung. Diese wurde als philosophisches Tabu und blinder Fleck des Feminismus in der Komplexität der gelebten Existenz bislang nie im Detail analysiert. Im direkten Dialog mit dem Denken Simone de Beauvoirs stellt sich Manon Garcia dieser Aufgabe und meistert sie mit philosophischer Bravour. Und sie macht deutlich, warum es wichtig ist, die Mechanismen der Selbstunterwerfung von Frauen zu verstehen. Denn dieses Verstehen ist die notwendige Voraussetzung für jede Emanzipation.
Autor(en) Information:
Manon Garcia, geboren 1985, ist nach Stationen in Harvard und Yale Professorin für Praktische Philosophie an der Freien Universität Berlin. In Frankreich zählt sie zu den einflussreichsten und meistgelesenen Philosophinnen ihrer Generation. Ihre Bücher sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Für Das Gespräch der Geschlechter. Eine Philosophie der Zustimmung erhielt sie 2022 den Prix des Rencontres philosophiques de Monaco.

Titel: Wir werden nicht unterwürfig geboren

Autor*in: Garcia, Manon

Übersetzer*in: Hemminger, Andrea

Verlag: Suhrkamp Verlag

ISBN: 9783518767931

Kategorie: Sachmedien & Ratgeber, Religion & Philosophie, Nachschlagewerke

Dateigröße: 1 MB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
3
Durchschnittliche Bewertung: