eBibo Onleihe. Bei uns in Schilda

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wer waren noch einmal die Schildbürger? - Fragen Sie Rufus Beck ... Sie säten Salz, bauten ein dreieckiges Rathaus und trugen das Licht in Säcken hinein - waren die Schildbürger nun kolossal dumm oder einfach nur kolossal kreativ? Von ihrem unerschöpflichen Ideenreichtum berichtet Otfried Preußler in seinem Klassiker "Bei uns in Schilda". Wer könnte eine solch haarsträubende Geschichte lebendiger erzählen als der unnachahmliche Rufus Beck? Für die Kinder von heute liest er mit humorigem Ernst die Stimme von Jeremias Punktum, seines Zeichens Stadtschreiber von Schilda, und lässt die Weisheit in der Dummheit seiner Mitbürger pointenreich aufscheinen. ©1958 Otfried Preußler; ©1958 Thienemann Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart

Autor(en) Information:

Otfried Preußler (1923-2013) zählt dank Figuren wie "Der Räuber Hotzenplotz" und "Die kleine Hexe" zu den bedeutendsten deutschen Kinderbuchautoren. Er hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden und für die er viele Preise und Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können