eBibo Onleihe. Norwegen - der Süden

Seitenbereiche:


Inhalt:

Auch der hohe Norden hat seinen Süden. So lockt das Land der rauen Berge und zerklüfteten Fjorde - Norwegen - auch mit seiner lieblichen Südküste mit den Städtchen Kragerø, Risør und Mandal. Mittendrin die Stabkirche Heddal. Die Wasser des Oslofjords durchspülen den Hafen von Oslo. Südlichster Punkt ist Kap Lindesnes. Über das Stammland der Wikinger in Jaeren geht es nach Stavanger, Preikostolen, dem Hodda Tal in den Hardangerfjord. Es folgen das Hochplateau von Hardangervidda, der gewaltige Wasserfall Vøringsfossen und die Gletscher Jostedal und Jostedalsbreen. Den Schlusspunkt setzt die alte Hansestadt Bergen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können