eBibo Onleihe. Gratwanderungen meines Lebens

Seitenbereiche:


Inhalt:

Bereits als Jugendlicher kletterte Hans Saler die schwierigsten alpinen Wände. Doch etwas schien ihn wie ein Schatten zu verfolgen: der Tod von geliebten Freunden, die mit ihm unterwegs waren. Nach der Nanga-Parbat-Expedition, bei der Günther Messner ums Leben kam, reist er nach Indien und findet dort in der Palmblattbibliothek sein bisheriges Leben aufgeschrieben. Packend erzählt er in diesem Buch seine wichtigsten Abenteuer vor dem Hintergrund, dass das Leben mehr ist als das, was wir glauben.

Autor(en) Information:

Hans Saler, 1947 in München geboren, ist Extrembergsteiger, Weltumsegler und Lebenskünstler. Als Zweiundzwanzigjähriger war er 1970 einer der jüngsten Teilnehmer der deutschen Nanga-Parbat- Expedition. Fast drei Jahrzehnte bereiste er danach als "Nomade" die Welt, lebte dabei u.a. bei Bergstämmen, bei Indianern, auf selbst gebauten Segelbooten und in einsamen Blockhütten. Heute wohnt er mit seiner Frau Truus am Fuße eines Vulkans in Chile und leitet als Bergführer ein Tourenunternehmen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können