eBibo Onleihe. Traumstraße Transalpina

Seitenbereiche:


Inhalt:

Westlich vom Roten-Turm-Pass, ein bisschen weiter weg als die Transfagarasan-Hochstraße, ist die Transalpina entstanden. Diese ist kein einfacher Pass, sondern eine Karpatenüberquerung, die es auch bei zurückhaltender Sichtweise verdient, in die Liste der Traumstraßen dieser Welt aufgenommen zu werden. Über 148 km tanzen die Kurven durch die Berge. Von Novaci in Oltenien führt die nagelneue Straße, die erst im Jahr 2012 offiziell eröffnet wird, aber schon befahrbar ist und befahren werden darf, über den Ort Rânca hinauf zum Urdele-Pass. Dort schwebt man in 2145 Metern Höhe über der Welt und danach allmählich hinab bis nach Sebes/Mühlbach.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können