eBibo Onleihe. Europäischer Fernwanderweg E5

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mit den E-Books der Kompass Wanderführer Gewicht sparen im Wandergepäck! Das E-Book basiert auf folgender Printauflage: 1. Auflage 2017 - Der Nordteil des Fernwanderwegs E5 führt vom Bodenseeufer über die Hügel des Bregenzerwalds ins Allgäu. In Oberstdorf beginnt die Überschreitung der west-ost- verlaufenden Gebirgskämme, dazwischen die Abstiege ins Lechtal, ins Ötztal und ins Passeirtal. - Für erfahrene Bergwanderer werden Varianten über die Nagelfluhkette und über den Alpenhauptkamm nach Meran vorgestellt. - Südtirol zählt zu den beliebtesten Wanderregionen weltweit. Angefangen von den Eisriesen des Alpenhauptkamms bis hinunter zum Naturpark Trudner Horn. - Das Trentino ist für seine schroffen Berge, die vielen schönen Seen und den guten Wein bekannt. - In den aussichtsreichen Bergen an der Grenze zwischen Trentino und Venezien befinden sich unzählige Relikte aus der ehemaligen österreichisch-italienische Front. - Das sportliche Highlight: Schwindelfrei und konditionell gut gerüstet sollte man für die Überschreitung der Nagelfluhkette sein. - Das Genuss-Highlight: Die allerletzte Etappe des E5 von Erbezzo nach Verona bietet viel Abwechslung. - Die persönlichen Highlights: Der Dr.-Angerer-Panoramaweg, zwei Etappen der alpinen Variante entlang des Kaunergrats, führt aussichtsreich und doch hoch über dem Kaunertal von der Aifneralm zur Verpeilhütte. Die alpine Variante um den Ort Palù del Fersina ist etwas für Feinschmecker unter den Wanderern. - Das Kultur-Highlight: Ziemlich genau vor 100 Jahren herrschte Krieg an den südlichen Ausläufern der Alpen. Monatelang standen sich die Soldaten Österreichs und Italiens in den Bergen des Monte Pasubio gegenüber. Der E5 führt als Friedensweg durch die einstigen Schlachtfelder. Unser Special-Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch das Setzen von Lesezeichen und Ergänzen von Notizen. ... und durchsuchen Sie das E-Book in sekundenschnelle mit der praktischen Volltextsuche!

Autor(en) Information:

Raphaela Moczynski lebt auf dem Mieminger Plateau und ist leidenschaftlich gerne in den Bergen unterwegs. Für den Verlag hat sie Wanderführer über Gröden, das Ötztal & Pitztal und den Bodensee geschrieben. Gerhard Stummvoll stammt aus Tirol. Seit über 20 Jahren ist er beruflich wie privat vor allem in Italien unterwegs. Er führte bereits mehrere organisierte Reisen nach Apulien, Sizilien und in die Toskana durch. 2017 erscheint von ihm auch ein Wanderführer über Sardinien.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können