die eBib Nordschwarzwald. Krieg der Welten

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als sich außerirdische Flugobjekte der Erde nähern, erfahren die Menschen, dass sie nicht allein im Universum sind. Die Fremden sind den Erdbewohnern technisch weit überlegen und machen schnell klar: sie kommen nicht in Frieden. Als die Invasion der Erde beginnt, entbrennt ein Krieg, bei dem nicht weniger auf dem Spiel steht als das Überleben der gesamten Menschheit... Der Krieg der Welten (Original: The War of the Worlds) ist eines der bekanntesten Werke von H. G. Wells. Der erstmals 1898 erschienene Roman über die Invasion der Erde durch Außerirdische ist nach beinahe 120 Jahren immer noch von kultureller und literarischer Bedeutung und beeinflusste zahlreiche fiktionale Werke - angefangen bei Orson Welles' berühmtem Hörspiel von 1938 bis hin zu modernen Interpretationen wie Jeff Waynes "The Musical Version of The War of the Worlds" sowie Roland Emmerichs Blockbuster "Independence Day" und dem Kinoerfolg "Krieg der Welten" von Steven Spielberg aus 2005. Wir freuen uns, diesen bahnbrechenden Roman nun in einer neuen Übersetzung vorlegen zu können, und hoffen, dass das Werk auch weitere Generationen inspirieren wird.

Autor(en) Information:

H. G. Wells (1866-1946) ist neben Jules Verne vermutlich einer der bekanntesten Science-Fiction-Autoren des 19. Jahrhunderts. Wells, der als "Vater der Science Fiction" gilt, schrieb eine Reihe von Werken, die heute als Klassiker gelten. Neben "Der Krieg der Welten" zählen "Die Zeitmaschine", "Die Insel des Dr. Moreau", sowie "Der Unsichtbare" zu seinen bekannten Romanen. Wells war viermal für den Literatur-Nobelpreis nominiert.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können