die eBib Nordschwarzwald. Mythos Mutterinstinkt

Seitenbereiche:

Mythos Mutterinstinkt

Mythos Mutterinstinkt

Wie moderne Hirnforschung uns von alten Rollenbildern befreit und Elternschaft neu denken lässt - Von Muttertät und Matreszenz

Autor*in: Rösler, Annika; Höllrigl Tschaikner, Evelyn

Jahr: 2023

Sprache: Deutsch

Umfang: 240 S.

Verfügbar

5.0

Inhalt:
Entlastend, erhellend und ermutigend!Der Mutterinstinkt klingt wahnsinnig plausibel, nach einem Bild inniger Liebe gepaart mit irrer Kompetenz. Der einzige Haken: Es gibt ihn nicht. Und das ist eigentlich ein Grund zum Jubeln! Denn die Erzählung vom Instinkt produziert unglaublich hohe Ansprüche an Mütter – und spart all jene aus, die Sorge für ein Kind tragen, ohne es geboren zu haben.Dieses Buch erzählt von bahnbrechenden Forschungsergebnissen, die Elternschaft in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen. Dabei räumt es mit einem historischen Mythos auf: Es zeigt, wie es zur Erfindung des Mutterinstinkts kam. Wem es nützt, wenn wir an ihn glauben. Und welche Freiheit wir gewinnen, wenn wir uns endlich von ihm verabschieden.

Titel: Mythos Mutterinstinkt

Autor*in: Rösler, Annika; Höllrigl Tschaikner, Evelyn

Verlag: Kösel

ISBN: 9783641301521

Kategorie: Sachmedien & Ratgeber, Wissenschaft & Technik, Biologie

Dateigröße: 4 MB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
1
Durchschnittliche Bewertung: