die eBib Nordschwarzwald. Bildnis meiner Mutter

Seitenbereiche:

Bildnis meiner Mutter

Bildnis meiner Mutter

Erzählung

Autor*in: Hermann, Wolfgang

Jahr: 2023

Sprache: Deutsch

Umfang: 104 S.

Verfügbar

Inhalt:
'Seit ihrer Eheschließung mit meinem Vater kannte Mutter vor allem eins: den Verzicht.' Wolfgang Hermann skizziert in seiner neuen Prosa feinfühlig und einprägsam eine Frau, die ihr Leben nicht so gestalten konnte, wie sie es sich erhofft hatte: selbstbestimmt, frei und künstlerisch. Anneliese wächst im Vorarlberg der Zwischenkriegszeit auf. Sie will ihr eigenes Geld verdienen, mit ihrem eigenen Auto fahren und versucht, sich zu emanzipieren. Doch das ist nicht so einfach: Zunächst arbeitet sie unbezahlt für ihren Vater im Sägewerk, später im Büro ihres Mannes. Mit der Heirat scheint auch der Traum von Liebe und der Schauspielkarriere zu platzen. Kann sie sich von ihren gesellschaftlichen Fesseln befreien? Wird sie dem kalten, harten Ehemann entkommen? Wolfgang Hermann porträtiert in seiner Erzählung das Leben einer Bregenzer Tischlertochter, einer Frau und Mutter, die einer scheinbar unglücklichen Ehe zu entfliehen versucht. Gleichzeitig schafft er einfühlsam das Bild einer ganzen Generation aus einer Zeit, die uns staunen lässt.
Autor(en) Information:
Wolfgang Hermann, geboren in Bregenz, studierte Philosophie in Wien, anschließend lange Aufenthalte in verschiedenen Ländern. 1996-1998 Universitätslektor in Tokio. Lebt in Wien. Zahlreiche Bücher, u. a. 'Herr Faustini verreist', 'Abschied ohne Ende', 'Schatten auf dem Weg durch den Bernsteinwald', 'Das japanische Fährtenbuch', 'Walter oder die ganze Welt', 'Der Lichtgeher', 'Herr Faustini bekommt Besuch' und 'Insel im Sommer'. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen.

Titel: Bildnis meiner Mutter

Autor*in: Hermann, Wolfgang

Verlag: Czernin Verlag

ISBN: 9783707607895

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung

Dateigröße: 1 MB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage