die eBib Nordschwarzwald. Der Letzte seiner Art

Seitenbereiche:

Der Letzte seiner Art

Der Letzte seiner Art

Roman | »Berührender, klüger, kurz: besser kann ein Roman über das Verhältnis zwischen Mensch und Tier kaum sein.« FAZ

Autor*in: Grimbert, Sibylle

Jahr: 2023

Sprache: Deutsch

Umfang: 256 S.

Voraussichtlich verfügbar ab: 28.05.2024

Inhalt:
1835: Der junge Zoologe Gus wird vom Naturhistorischen Museum in Lille nach Island geschickt, um die Fauna des Nordatlantik zu studieren. Dort wird er Zeuge eines Massakers an einer Kolonie von Riesenalken, einer pinguinähnlichen Vogelart. Gus kann einen der Vögel retten, ohne zu ahnen, dass er gerade das letzte Exemplar seiner Art geborgen hat. Er nennt ihn Prosp – und zwischen dem neugierigen Forscher und dem anfänglich misstrauischen Tier entsteht eine tiefe Freundschaft. Gus wird nach und nach klar, dass er womöglich etwas Einzigartiges und Unvorstellbares miterlebt: Das Aussterben einer Spezies. Was bedeutet es, ein Tier zu lieben, das es nie wieder geben wird? Gus entwickelt eine Obsession mit dem Schicksal seines gefiederten Freundes – eine Obsession, bei der alles andere auf der Strecke bleibt …
Autor(en) Information:
SYBILLE GRIMBERT ist Schriftstellerin und Verlegerin. Für Der letzte seiner Art war sie für den Prix Femina und den Prix Renaudot nominiert und wurde mit dem Goncourt des animaux ausgezeichnet. Sie lebt in Paris.

Titel: Der Letzte seiner Art

Autor*in: Grimbert, Sibylle

Übersetzer*in: Schwenk, Sabine

Verlag: Eisele Verlag

ISBN: 9783961611829

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung

Dateigröße: 4 MB

Format: ePub

1 Exemplare
0 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage