die Onleihe ebib2go. Der Titel ist die halbe Miete

Seitenbereiche:


Inhalt:

Er kennt sie alle, die Widrigkeiten unseres Alltags. Die lästigen Nebensachen und die ganz gewöhnlichen Katastrophen. Harald Martenstein weiß, worauf es ankommt. Ob Vatertag oder Kurt Beck - die Probleme, die die Menschheit schon ewig mit sich herumschleppt, bringt er auf den Punkt. Witziger wurde uns nie Trost gespendet.

Autor(en) Information:

Harald Martenstein, geboren 1953, ist Autor der Kolumne "Martenstein" im ZEITmagazin und Redakteur beim Berliner Tagesspiegel. Seit 1990 schreibt er für GEO. Als Reporter erhielt Martenstein den Egon-Erwin-Kisch-, als Kolumnist den Henri-Nannen-Preis. 2006 veröffentlichte er seinen ersten Roman Heimweg, der mit dem Corine-Preis ausgezeichnet wurde.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können