die Onleihe eMedienBayern. Ich dachte, zu zweit muss man nicht alles selber machen

Seitenbereiche:

Ich dachte, zu zweit muss man nicht alles selber machen

Ich dachte, zu zweit muss man nicht alles selber machen

Ein Überlebenstraining für die Familienmanagerin im Dauereinsatz

Autor*in: Hutzenlaub, Lucinde; Abidi, Heike

Jahr: 2022

Sprache: Deutsch

Umfang: 256 S.

Verfügbar

Inhalt:
Wenn frau nicht alles selber macht... »Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man allein niemals gehabt hätte«, sagte einst der amerikanische Komiker und Schriftsteller Eddie Cantor. Falls er damit die liebe Wäsche, die Geburtstagsgeschenke für die Schwiegereltern und das Laternenbasteln im Kindergarten meinte, ist seine Formulierung »zu zweit« allerdings recht optimistisch – denn nicht selten bleiben diese Aufgaben an den Frauen hängen. Vor allem aber das Drandenken! Von wegen: »Ihr könnt doch Multitasking … « Nein, auch unsere Kapazitäten sind begrenzt, und wer Arbeit, Familie, Haushalt, Hobbys, Urlaub, Freizeit mit allen Aufgaben und Herausforderungen parallel jonglieren will, kommt früher oder später ins Straucheln. Versuchen wir doch einfach mal, ein bisschen Last abzugeben! Zum Beispiel an das »starke Geschlecht«. Und was machen wir mit der Freizeit? Na, lesen natürlich! Und lachen. Denn mit Humor geht bekanntlich alles leichter ...

Titel: Ich dachte, zu zweit muss man nicht alles selber machen

Autor*in: Hutzenlaub, Lucinde; Abidi, Heike

Verlag: Penguin

ISBN: 9783641293543

Schlagwort: Familienpsychologie, Humor, Beziehungen und Familien: Ratschläge und Fragen, Lifestyle, Hobbys und Freizeit, Feminismus und feministische Theorie, Geschenkbücher

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Mundart & Humor

Dateigröße: 1 MB

Format: ePub

6 Exemplare
5 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage