die Onleihe FReBOOKS. Die heilige Henni der Hinterhöfe

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als Henni Binneweis 1902 das Licht der Welt erblickt, herrscht Wilhelm II. noch über Preußen und Kaiserreich. Die Frauen tragen Krinoline und arbeiten am heimischen Herd. Und ein Mädchen, das im Hinterhof einer Mietskaserne am Prenzlauer Berg aufwächst, sollte nicht zu viel vom Leben erwarten. Aber Henni wird an ihrem vierten Geburtstag geweissagt, dass sie zu Höherem "jeborn" sei, und daran glaubt sie fortan felsenfest. Im Jahr 1914 geht es so richtig los: Der Kaiser erklärt den Serben den Krieg. Das allein ist schon ein Abenteuer. Vor allem aber zerstört der Weltkrieg die alte Ordnung, und eine neue ist nicht in Sicht. Inmitten der revolutionären Tumulte schlägt Henni sich geschickt durch den Alltag. Und weil sie so kess wie hübsch ist, tanzt sie sich schon bald durch die rauschhaften Nächte und hinauf auf die Bühnen der Varietés, wo es munter drunter und drüber geht. Auch zu Hause am Prenzl- berg bleibt kein Stein auf dem anderen. Mama Binneweis ist Jüdin, was nun immer häufiger zur Sprache kommt, die Familie droht zu zerbrechen. Und plötzlich ändert sich auch für Henni alles. Doch Henni wäre nicht Henni, nähme sie nicht den Kampf auf gegen das, was sich unaufhaltsam zu einem bedrohlichen Sturm zusammenbraut.

Autor(en) Information:

TIM KROHN, 1965 in Nordrhein-Westfalen geboren, wuchs in den Glarner Bergen auf. Nach zwei Jahrzehnten in Zürich mit Abstechern nach Rom, London, Stuttgart und Berlin lebt er heute als freischaffender Schriftsteller mit seiner Familie in der Val Müstair, einem Nebental des Engadins. Gemeinsam mit seiner Frau, der Schriftstellerin Micha Friemel, führt er dort eine kleine Pension, die Chasa Parli. Krohn gewann unter anderem den Berliner Open Mike, den Conrad-Ferdinand-Meyer-Preis, den Preis der Schweizerischen Schillerstiftung und den Kulturpreis des Kantons Glarus. In der Reihe Der kleine Gatsby im Kampa Verlag erschien von ihm zuletzt die Alpensage Der See der Seelen. Unter dem Pseudonym Gian Maria Calonder veröffentlichte Krohn die Kriminalromane Engadiner Abgründe und Endstation Engadin, die monatelang auf der Schweizer Bestsellerliste standen. Die erfolgreiche Reihe wird mit den Bänden Engadiner Hochjagd und Engadiner Bescherung fortgeführt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können