die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Antonia Baum über Eminem

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wie kriegt man als Frau die Verrenkung hin, Rap zu lieben und sich dabei permanent beleidigen zu lassen? EMINEM gehörte einst zu Antonia Baums literarischen Vorbildern und ist auch 20 Jahre nach seinem Rap-Klassiker 'Stan' nicht aus ihrer Arbeit wegzudenken. Doch die Welt ist inzwischen eine andere geworden. Was also macht Antonia Baum mit dieser misogynen, homophoben weißen EMINEM- Leiche in ihrem Keller?

Autor(en) Information:

Antonia Baum ist Schriftstellerin und Autorin für Die Zeit. Ihre Romane und ihr Memoir Stillleben erhielten große Resonanz in den Medien.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können