die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Tyll

Seitenbereiche:


Inhalt:

mreiseren, entertaineren og provokatøren Tyll Ulenspiegel er født tidlig på 1600-tallet, en tid hvor overtro, magi og mørke krefter er kirkens fremste fiende. Tylls far er møller, men også magiker og vitenskapsmann, og ganske snart vekker han harme hos det lokale presteskapet. Tyll tvinges ut i verden for å overleve, og med seg på reisen tar han med seg bakerens datter, Nele. Sammen reiser de gjennom et land ødelagt av trettiårskrigen, mens de trollbinder og underholder massene med et show som ingen har sett maken til.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können