die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Triff 10 berühmte Wissenschaftlerinnen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die zehn animierten Kurzfilme sollen das Augenmerk von Kindern und Jugendlichen auf das Leben und Wirken der zehn einzeln vorgestellten Wissenschaftlerinnen richten. Der knapp gesteckte Rahmen der Geschichten weckt das Interesse für eine weitergehende Beschäftigung mit den einzelnen Protagonistinnen, denn es stellt sich auch aktuell die Frage, welche Rolle Frauen in Wissenschaft und Technik einnehmen. Bis heute werden Frauen, die in wissenschaftlichen oder technischen Berufen tätig sind, von vielen Menschen als ungewöhnlich empfunden. Dieses Frauenbild legt eine Beschäftigung mit der Stellung der Frau in Geschichte, Gegenwart und Zukunft nahe. Jede der zehn vorgestellten Persönlichkeiten gibt mit ihrer spezifischen Biografie Anlass, junge Mädchen zu ermutigen, eigene, vielleicht ungewöhnliche Wege zu gehen, die Rolle der Frau in der Gesellschaft zu hinterfragen, die einem konventionellen Ideal entspricht, nach eigenen Definitionen zu suchen und sich gegenseitig zu stärken. Jungen lernen das Leben und die Forschungsarbeiten interessanter Frauen kennen und sich kritisch mit dem eigenen Rollenbild auseinanderzusetzen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können