die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Die Vogelwelt von Auschwitz

Seitenbereiche:


Inhalt:

Zwei Männer begegnen sich in der Hölle. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein: Der eine ist abkommandierter KZ-Wachmann, der andere Lagerhäftling. Sie verbindet, dass sie einander nützlich sein können. Nur als Menschen können sie sich nie nahe kommen. Zu viel steht zwischen ihnen: Macht, Ohnmacht, Schuld, Sühne. So stehen sie am Ende allein ihrem Schicksal gegenüber.

Autor(en) Information:

Über den Sprecher: Peter Striebeck, geboren 1938, ist einer der namhaftesten deutschen Bühnenschauspieler, Engagements u. a. am Hamburger Thalia Theater und am Wiener Burgtheater. Im Fernsehen wurde er bekannt durch Serien wie "Unsere Hagenbecks" und "Die große Freiheit".