die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Ostpreußen mit Wolf von Lojewski

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ostpreußen ist ein einzigartiges Land - Brücke zwischen Ost und West, Vergangenheit und Gegenwart. Wolf von Lojewski erlebt es heute, über sechzig Jahre nach Kriegsende, im Alltag der Menschen. Das Land ist gleichermaßen Heimat für die heutigen Bewohner, wie auch für die Menschen und ihre Nachkommen, die dort früher gelebt haben. Bei all dem Aufbruch und der neuen Gangart - eines ist so faszinierend wie eh und je: die unverwechselbare Landschaft Ostpreußens, die in so vielen Wehmut und Sehnsucht weckt, ist still und mancherorts immer noch voller Einsamkeit.

Autor(en) Information:

Wolf von Lojewski war über ein Jahrzehnt Chef des ZDF-"heute-journals" und ist einer der profiliertesten Journalisten des Senders. Die Heimat seiner Eltern und die Menschen, die er dort traf, haben ihn nicht mehr losgelassen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können