die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Die Verwandlung

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Die Verwandlung" gehört zu den wenigen Werken, die noch zu Kafkas Lebzeiten veröffentlicht wurden. Die Erzählung entstand im November, Dezember 1912 in drei Teilen. Ursprünglich nur eine kleine Idee, für die Kafka die Arbeit am Roman "Der Verschollene" ("Amerika") unterbrach, wuchs sie sich schnell zu einer umfangreichen Erzählung aus. "Die Verwandlung" erschien erstmals in den "Weißen Blättern", einen Monat später als Einzeldruck im Kurt Wolff Verlag.

Autor(en) Information:

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 in Prag geboren und starb am 3. Juni 1924 in Kierling bei Wien. Kafka studierte Germanistik und Jura in Prag und promovierte. 1917 erkrankte er an Kehlkopftuberkulose. Er galt als Einzelgänger, lediglich mit seinem späteren Herausgeber Max Brod und Franz Werfel verband ihn eine Freundschaft. Ab 1923 lebte er mit Dora Dymant zusammen, bis zu seinem Tod im Sanatorium Kierling bei Wien.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können