die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Der Fall Mauritius

Seitenbereiche:


Inhalt:

Maurizius wird des Mordes an seiner Ehefrau angeklagt. Er beteuert seine Unschuld, doch er wird zu lebenslänglichem Zuchthaus verurteilt. Achtzehn Jahre darauf erkennt der Sohn eines für das Urteil mitverantwortlichen Staatsanwaltes, dass in diesem Indizienprozess einiges falsch gelaufen ist. Obwohl der Fall maßgeblich zu der Karriere seines Vaters beigetragen hatte, kann Etzel Andergast nicht umhin, selbst zu ermitteln und das Urteil zu überprüfen.

Autor(en) Information:

Jakob Wassermann wurde am 10. März 1873 in Fürth geboren und starb am 1. Januar 1934 in Altaussee in der Steiermark. Der gelernte Kaufmann wurde später freier Schriftsteller und arbeitete auch als Redakteur beim Simplicissimus. Mit seinen spannenden, psychologisch-realistischen Romanen und Novellen hatte er eine breite internationale Wirkung.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.