die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Die Räuber... nach Friedrich Schiller (DaF)

Seitenbereiche:


Inhalt:

Friedrich Schillers großes Drama über Liebe, Hass, Tod und Freiheit. Deutschland im 18. Jahrhundert: Karl von Moor will nach seiner Studienzeit nach Hause zurückgehen, zu seinem Vater und seiner großen Liebe Amalia. Aber sein Bruder Franz hat andere Pläne. Er erzählt Lügen über Karl, so böse Lügen, dass dieser nicht mehr zurück nach Hause darf. Karl, wütend und verzweifelt, sieht keinen Sinn mehr im Leben und wird Räuber. Aber damit fangen seine Probleme erst richtig an.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können