die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Das große Buch

Seitenbereiche:


Inhalt:

Was tut ein Granitblock im Kino? Warum gibt es in der Schweiz so viele Berge? Was geschah an Weihnachten wirklich? Ist ein Zwerg von 1,89 m noch ein Zwerg? Und wo genau liegt eigentlich das Paradies? Die Welt ist voller Rätsel, und aus jeder noch so seltsamen Frage lässt sich eine Geschichte spinnen. Wie das geht, zeigt Franz Hohler, einer der großen Autoren der Schweiz, der 2008 den "Salzburger Stier" für sein Lebenswerk erhiehlt, in seinen Kindergeschichten voller Humor und Phantasie.

Autor(en) Information:

Franz Hohler wurde 1943 geboren und lebt in Zürich. Er ist Schriftsteller, Solokabarettist, Satiriker und Liedermacher und tritt regelmäßig mit seinem Einmannprogramm auf. In Deutschland wurde er vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Hanns Dieter Hüsch einem breiteren Publikum bekannt. Hohlers schriftstellerisches Werk wurde, ebenso wie seine Kabarettprogramme, vielfach ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können