die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Woyzeck

Seitenbereiche:


Inhalt:

Woyzeck, ein Laufbursche, wird von seinem Vorgesetzten, einem Hauptmann, beschimpft und gedemütigt. Sein dürftiges Gehalt reicht kaum zum Leben und zur Ernährung seiner Freundin und seine unehelichen Kindes. Deshalb beschließt er sich auf das Angebot eines Arztes als "Versuchskaninchen" für ein medizinisches Experiment einzulassen. Dieses besteht darin sich einseitig, nur mit Erbsen, zu ernähren. Schließlich betrügt ihn auch noch seine Freundin. Er hält dem körperlichen und psychischen Druck nicht stand und ermordet seine Freundin mit einem Messer.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können