die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Der Erste Weltkrieg

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der Weltkrieg von 1914 bis 1918, die globale Katastrophe zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts, angetrieben von den imperialistischen Mächten Europas, wird zunehmend im Zusammenhang gesehen mit der späteren Machtergreifung Lenins, der Diktatur Hitlers, und schließlich auch dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges. Wolfram Wessels leistet in seinem Feature viel mehr als die bloße Vermittlung historischer Fakten. So durchdringt das Hörbuch, angereichert mit Originalaufnahmen und Musik der Zeit, auch die geistigen, kulturellen und politischen Strömungen der Epoche und nimmt dazu Bezug auf große Schriftsteller wie André Gide, auf Diplomaten, z.B. Walter H. Page, den amerikanischen Botschafter in London und Intellektuelle, etwa den deutschen Anarchisten Gustav Landauer. In zahlreichen Tondokumenten werden nicht nur die Mächtigen dieser Jahre wieder lebendig, sondern die Atmosphäre in den verschiedenen Phasen des Krieges überhaupt.

Autor(en) Information:

Wolfram Wessels ist bekannt als Rundfunk-Historiker und Rundfunk-Redakteur beim SWR. Seine Doktorarbeit schrieb er zum Hörspiel im Dritten Reich.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können