die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Schachnovelle

Seitenbereiche:


Inhalt:

Auf einem Passagierdampfer von New York nach Buenos Aires begegnen sich der Schachweltmeister Czentovic, der Öl-Millionär McConnor und der unscheinbare Dr. B. Eher zufällig tritt dieser gegen Czentovic an und besiegt zum Erstaunen aller seinen routinierten Gegner mit verspielter Leichtigkeit. Doch das Schachspiel fördert bei Dr. B., einem österreichischen Emigranten, Erinnerungen an den Terror seiner Inhaftierung im Nationalsozialismus zutage. Es reißt eine seelische Wunde wieder auf, Dr. B.s geistige Gesundheit ist bedroht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können