die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Medien-Kids

Seitenbereiche:


Inhalt:

Keine Familie kommt heute darum herum, sich mit dem aktuellen Medienangebot auseinanderzusetzen und den Medienkonsum der Kinder und Jugendlichen druch Spielregeln zu dosieren. Wie lange und ab wann soll mein Kind welche Medien nutzen, und was soll es konsumieren dürfen? Das sind die entscheidenden Fragen, auf die es keine pauschalen Antworten und allgemeingültigen Regeln gibt. In diesem Beobachter-Ratgeber kommen zahlreiche Eltern und Medienpädagogen zu Wort, die ganz konkret ihre individuellen Lösungen in ihrer Familie gefunden haben. Ihre Erfahrungsberichte und die medienpädagogischen Überlegungen der Experten sind eine wertvolle Anregung für Eltern, die im Dialog mit ihren Kindern immer wieder neu ein sinnvolles Mass der Mediennutzung finden wollen. Die Autorin und Medienpädagogin Eveline Hipeli sieht das vielfältige Angebot an Online- und Offline-Medien als Chance, wenn ihm mit bewusst entwickelter Medienkompetenz begegnet wird. Wie das gelingt, zeigt dieser Beobachter-Ratgeber mit den vielen Tipps von Eltern für Eltern.

Autor(en) Information:

Eveline Hipeli ist promovierte Kommunikationswissenschaftlerin und Medienpädagogin. Gegenwärtig arbeitet sie an der Pädagogischen Hochschule Zürich, wo sie sich in der Ausbildung mit Medienbildung befasst. Zusätzlich spricht sie als Referentin im In- und Ausland immer wieder über Themen rund um Kinder, Jugendliche und dem Aufwachsen mit Medien. Die Autorin ist verheiratet und als Mutter von zwei kleinen Mediennutzern auch im Familienalltag medienpädagogisch engagiert.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können