die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Polizeirevier Davidwache St. Pauli

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Polizeirevier Davidswache" ist eine Hommage an die berühmteste Polizeiwache der Welt und eine Verbeugung vor dem bekanntesten Krimiregisseur Deutschlands, Jürgen Roland, der dafür den Bundesfilmpreis 1965 für Film, Regie und Hauptdarsteller Wolfgang Kieling (1924 - 1985) erhielt. Das Revier von Hauptwachtmeister Glantz (Wolfgang Kieling) ist das berühmteste der Welt: Die Davidswache auf der Hamburger Reeperbahn. Prostitution, Diebstahl, Mord und Totschlag sind für ihn alltägliche Routine, bis nach sechs Jahren Haft Glantz härtester Gegner, der Schwerverbrecher Bruno Kapp (Günther Ungeheuer), aus dem Gefängnis entlassen wird und nur eins im Sinn hat: Rache an dem Mann, der ihn hinter Gitter brachte. Und eins steht fest: Auf St. Pauli kommt ein Mord selten allein. Ein Klassiker des deutschen Polizeifilms in einem bewusst realistisch gehaltenen Reportagestil.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können