die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Kleines Europa-Lexikon

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mit praxisnahen Stichwörtern sowie einigen Abbildungen veranschaulicht das Werk die rechtlichen und politischen Hintergründe des modernen Europa, besonders der EU. Der Leser findet die wesentlichen, zudem regelmäßig in den Medien aufscheinenden Felder und Institutionen - von der Agrarpolitik bis zur Zypern-Frage - in verständlicher Weise behandelt. Die Staatsschulden- und die Eurokrise haben eine Fülle neuer Begriffe und Regelungen erschaffen, die eingearbeitet wurden. Die neue EU-Kommission ist im Amt. Neue Szenarien sind hinzugekommen - man denke etwa eine spürbare Europaskepsis oder an unübersehbare Separationstendenzen. Für Leser in Schule, Studium und Ausbildung sowie als Nachschlagewerk für alle, die ein Interesse an Europa haben.

Autor(en) Information:

Dr. Hans Jörg Schrötter, Journalist und Volljurist, war zunächst wissenschaftlicher Assistent am Institut für Internationales Recht in München, danach Referent für europäische Verkehrspolitik und Europarecht im Bundesverkehrsministerium und von 1990 bis 2012 Referatsleiter im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. Er publiziert regelmäßige zu aktuellen Fragen der Europäischen Politik.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können