die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Der Mann von fünfzig Jahren

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als seine junge Nichte Hilarie dem 50-jährigen Major ihre Liebe gesteht, kann dieser sein Glück kaum fassen. Doch es liegt ein Schatten über der ungleichen Verbindung: Hilarie ist Flavio, dem Sohn des Majors, versprochen. Schuldbewusst sucht der Ältere das Gespräch mit seinem Sohn, der ihm völlig unerwartet offenbart, dass er leidenschaftliche Gefühle für eine schöne Witwe hegt. Der Konflikt scheint gelöst, der Familienfrieden gewahrt. Doch dann verfällt Flavios Auserwählte ausgerechnet dem Major und die Karten werden neu gemischt. Eine tragikomische Novelle über eine Liebe über Kreuz und zwei Generationen hinweg.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können