die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Sprache und Kritische Theorie

Seitenbereiche:


Inhalt:

Welche Rolle spielt Sprache für eine kritische Theorie? Die Beiträger beantworten diese Frage vor dem Hintergrund gegenwärtiger Diskussionen in der Sprach- und Sozialphilosophie. Sie zeichnen so ein Bild epistemologischer, kommunikativer, sozialer und normativer Gefahren und Potenziale der Sprache. Mit Beiträgen von Robert B. Brandom, Alexander G. Düttmann, Martin Seel u.a.

Autor(en) Information:

Philip Hogh, Dr. phil., ist wiss. Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Universität Oldenburg. Stefan Deines, Dr. phil., ist Postdoctoral Fellow an der University of Macau.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können