die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Sozialpolitik im internationalen Vergleich

Seitenbereiche:


Inhalt:

Sozialstaaten sind auf die Angleichung der Lebensverhältnisse und den Schutz der Bürger ("soziale Sicherung") ausgerichtet. Die Autorin gibt einen kompakten Überblick über die Sozialpolitikanalyse. Studierende werden mit den wesentlichen Theorien bzw. Konzepten und institutionellen Variationen des Sozialstaats vertraut gemacht. Der deutsche Sozialstaat steht dabei im Mittelpunkt und wird in den internationalen Kontext eingeordnet.

Autor(en) Information:

Dr. Ursula Dallinger ist Professorin für Soziologie und Sozialpolitik in der Abteilung Soziologie an der Universität Trier. Sie lehrt in den Bereichen komparative Wohlfahrtsstaatanalyse, Ungleichheit und soziale Strukturen im internationalen Vergleich.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können