die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Brandenburg

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mit den DuMont Reisetaschenbuch E-Books Gewicht sparen im Reisegepäck! Oft geschmäht als Streusandbüchse, in der es nicht viel mehr als Kartoffeläcker und Kiefernwälder gibt, entpuppt sich Brandenburg bei näherem Hinsehen als genau das wunderbar unaufgeregte Reiseland, nach dem sich heute so viele Menschen sehnen. Mit viel Auslauf, unberührter Natur, unzähligen Seen und endlosen Baumalleen. Das E-Book basiert auf: 4. Auflage 2017, Dumont Reiseverlag Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Brandenburg verrät die Autorin Ulrike Wiebrecht, wo die schönsten Badeseen, Rad- und Wanderwege zu finden sind, macht aber auch neugierig auf die kulturellen Highlights und auf ungewöhnliche Kunsterlebnisse. Überall im Land trifft man auf Schlösser und Klöster, die von Restauratoren wachgeküsst wurden. Kardinalbeispiel für die Verwandlung ist Ribbeck im Havelland. Mit solchen Bilderbuchdörfern kontrastiert die UNESCO-Welterbestadt Potsdam, in der auch die Avantgardekunst zuhause ist. Auch für die aktuelle Auflage hat die Autorin wieder Neues recherchiert wie das UNESCO Weltnaturerbe Grumsiner Forst und nimmt den Leser mit zu ihren persönlichen Lieblingsorten wie der idyllischen Pritzhagener Mühle oder dem innovativen Kunstmuseum im Dieselkraftwerk Cottbus. Auf zehn Entdeckungstouren, u. a. ins ehemalige KZ Sachsenhausen oder ins Lausitzer Seenland, vermittelt sie Zeitgeschehen. Wer Brandenburg zu Fuß oder mit dem Rad erkunden möchte, folgt den beschriebenen Routen etwa durch die Freiluftgalerie im Hohen Fläming oder durch die Weite des Oderbruchs. Bei der Orientierung helfen eine separate eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie präzise City- und Tourenpläne. Unser Special-Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch das Setzen von Lesezeichen und Ergänzen von Notizen. ... und durchsuchen Sie das E-Book in sekundenschnelle mit der praktischen Volltextsuche!

Autor(en) Information:

Als studierte Romanistin hätte sich die Reisejournalistin Ulrike Wiebrecht nicht träumen lassen, dass sie einmal ein Buch über Brandenburg machen würde. Erst auf dem Umweg über Spanien, wo sie lange gelebt hat, lernte sie Brandenburg, das sie angenehm unaufgeregt findet, kennen und lieben. Immer wieder macht sie sich von Berlin aus auf den Weg in die Provinz, die für sie die ideale Ergänzung zum Leben in der Hauptstadt darstellt. Für DuMont betreut sie außerdem den Band DuMont direkt Costa Brava.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können