die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Georg Horvath ist verstimmt

Seitenbereiche:


Inhalt:

Saša Stanišićs genialer Erzählungsband erstmals im Hörspiel Georg Horvath hat das Vertrauen in die Sprache verloren und geht selbst verloren auf einer Handelsreise nach Brasilien. In Rio gerät er in die Hände eines Chauffeurs, der ihn überall hinbringt, nur nicht an sein Ziel. Eine Entführung? Eine Verwechslung? Auf der kurvigen Irrfahrt will es Georg Horvath selbst nicht so recht wissen und lässt es mit sich geschehen. Mit in Horvaths Kopf reisen: Regina, seine in allen Dingen professionelle Lebensgefährtin, ein labyrinthisches Bukarester Kongresshotel und Franz Kafka. Schließlich wird der zunehmend verstimmte Herr Horvath in einem Öko-Reservat im Dschungel ausgesetzt und pfeift das Lied eines gelbgefiederten Exoten - des "Pica-pau-de-cabeça-amarela". (Laufzeit: 1h 11)

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können